Unsere Lagen

Die Lagen vom Weingut Ludwig Döring befinden sich ausschließlich im Raum Neustadt an der Weinstraße, vorwiegend in den Gemarkungen der Neustadter Stadtteile Hambach und Diedesfeld.

Der Großteil der Weinberge befindet sich am flachen Hang, leicht in Richtung Ebene abfallend. Ein kleiner Teil der Weinberge die Terrassiert bzw. Hanglage. Die Lagennamen lauten: Hambacher Schloßberg, Hambacher Römerbrunnen und Diedesfelder Berg und gliedern noch in Katasterlagen auf.

Die Weine wachsen auf verschiedenen Böden: vom sandigen Kies auf Buntsandsteinverwitterungsböden oder Letten (sandigen Ton mit Beimengung von Kalk.) Das Sediment ist von grauer Farbe), und auf sandigem Lehm.

Unsere Premiumweine tragen den Namen bester Lagen oder alter Gewanne. Ein Maximaler Einsatz im Weinberg und ein minimaler Eingriff im Keller sind oberstes Gebot.




In den Lagen, die sich stellenweise durch das Dorf Hambach vom Rand des Pfälzer Waldes getrennt Richtung Rheinebene hinab schwingen, herrschen Verwitterungsböden des gelben Buntsandsteins mit zum Teil hohem Skelettteil vor, je weiter man in die Ebene kommt nimmt der Lehmanteil zu und Böden werden schwerer.

Region                           Pfalz
Lage                              Gemarkung Hambach
Boden                            sandiger Lehm; lehmiger Sand
Reben                            1-38 Jahre

Klassifikation              Orts- & Gutsweine



Die Böden in Diedesfeld sind zwei geteilt. Im und um den Ort sind es oft sandige und kieshaltige Buntsandsteinverwitterungsböden und je weiter man in die Ebene kommt nimmt der Lehmanteil zu und die Böden werden schwerer.

Region                       Pfalz
Lage                           Gemarkung Diedesfeld
Boden                        sandiger Lehm
Reben                        6-27 Jahre

Klassifikation          Orts- & Gutsweine